London // Shake Shack

Schon vor Gründung unseres Blogs „PassionforBurgers“, standen amerikanische Fastfood-Ketten ganz oben auf unserer persönlichen Bucket-List. Da es damals nur Burger King und McDonalds in direkter Umgebung gab, konnten wir von In‘n‘Out, Whitecastle und Wendy‘s nur träumen. Doch mit der Zeit kamen auch die Möglichkeiten und so reisten wir immer öfter um den Globus. Vor Kurzem waren wir in London und haben dort eine Menge Burger probiert. Am spannendsten fand das Burgermädchen wohl unseren Ausflug zur Burgerkette „ShakeShack“, welche ursprünglich aus New York stammt.

Shake Shack London

📌 🔗 www.shakeshack.com


Weitere Standorte: Weltweit, u.A. in New York, Tokio, Istanbul, Moskau
Angebot: Burger (Beef und Chicken), Hot Dogs, Fries, Milkshakes, Ice Cream

Shake Shack London

Shake Shack London

 

Bewertung

klassische Single-ShackBurger mit
Crinkle-Cut Fries mit Käse-Sauce sowie zwei Vanille-Milkshakes
🍔 5/5 🍟 4/5 🥛 4/5

Die von uns besuchte ShakeShack-Filiale befindet sich direkt am Picadilly Circus. Die Schlange war zum Glück nicht so lang wie erwartet, und wir bekamen unsere Bestellung nach ca. 10 Minuten Wartezeit. Neben zwei klassischen Single-ShackBurgern haben wir die bekannten Crinkle-Cut Fries mit Käse-Sauce sowie zwei Vanille-Milkshakes bestellt.

Shake Shack London

Die Buns waren so weich wie selten erlebt, und auf der Innenseite schön kross getoastet. Was den Belag angeht, hält es ShakeShak schlicht, und so hatten unsere Burger Tomaten, Blattsalat und ShackSauce nach geheimem Rezept drauf. Das Highlight der Burger waren die dünnen Patties mit schön starken Röstaromen, was es in Deutschland nicht sehr häufig gibt.

Die Fries mit Käsesauce waren durchschnittlich gut, es waren eher die Milkshakes die uns umgehauen haben und dem Namen ShakeShack alle Ehre machen. Mayonnaise und Ketchup waren übrigens kostenlos, die extra Portion ShackSauce mussten wir jedoch zusätzlich bestellen.

Shake Shack London

Auch wenn der Preis, wie in London üblich, für eine Fast Food Kette etwas höher war als in Deutschland, war es totally worth it! Wir haben für die genannte Bestellung etwa 30£ bezahlt. Jeder Burgerfan der einmal in London oder einem der anderen ShakeShack-Standorte ist, sollte diese wunderbaren Burger probieren!

Wir möchten an dieser Stelle dem Burgermädchen für die Möglichkeit danken, Ihren Blog ein Stückchen zu bereichern. Wenn ihr auch an unseren Burger-Adventures teilhaben möchtet, dann schaut doch mal vorbei auf PassionforBurgers.

Bis zum nächsten Mal,
Passion for Burgers


Zu den Gastbloggern:

PassionforBurgers (passionforburgers) ist der Instagram-Blog eines aus Deutschland stammenden Pärchens, mit der Mission, den besten Burger zu finden!

Merken

Merken

Merken

share post to:

Und wie hat es dir geschmeckt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.