London (GB) // Gourmet Burger Kitchen

Bei  der Gourmet Burger Kitchen handelt es sich um eine Burgerrestaurantkette, die bereits 2001 in London von drei Neuseeländern, darunter auch der bekannte Koch Peter Gordon, gegründet wurde und von der es mittlerweile über 80 Filialen in ganz Großbritannien gibt. Aber man bekommt hier alles andere als langweiliges und liebloses Fast Food, nämlich tatsächlich erstklassige und frische „Gourmet“ Burger der Oberliga.

Gourmet Burger Kitchen London

📌 107 Old Brompton Rd, Kensington, London 🔗 http://www.gbk.co.uk

Angebot: Ausgezeichnet! Neben den Klassikern beeindrucken vor Allem die zahlreichen außergewöhnlichen und kreativen Burgerkreationen, wie z.B. ein Avocado Bacon Burger oder der „Major Tom“ mit einem dry-aged Steak Patty und Blue Cheese Slaw, etc. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Chicken- und Veggieburgern und einige Special Burger mit Lamm und Büffelfleisch. Hier ist der Name „Gourmet“ wirklich Programm!

Bewertung

„The Don“ Burger und als Beilage „Blue Cheese Slaw“
🍔 4/5 🍟 4/5

Die von mir besuchte Filiale lag etwas außerhalb des Zentrums Londons im Stadtteil South Kensington, was aber nicht bedeutete, dass der Laden weniger voll war, im Gegenteil, es warteten bereits einige Leute auf einen freien Tisch, was ja eigentlich schon mal für den Laden spricht. Denn eigentlich hatte ich von GBK vorher noch gar nichts gehört und ihn daher auch nicht auf meiner „London Burger testing list“, aber da er in direkter Nähe zu meinem Hotel lag und ich vom vielen Laufen und U-Bahn fahren an diesem Abend wirklich genug hatte, kam mir der Laden genau recht. Und ich wurde nicht enttäuscht (wie im Übrigen in keinem Burgerladen in London – es ist dort wirklich ein wahres Burger Lover Paradies!). Hat man einen freien Tisch ergattert und einen Blick in die Karte geworfen, weiß man erstmal gar nicht, für was man sich entscheiden soll, so toll und lecker klingen die Burgerkreationen und Beilagen. Bestellt und bezahlt wird dann an der Theke, der Burger und die Getränke werden aber gebracht.

Gourmet Burger Kitchen LondonIch entschied mich für „The Don“, mit American Cheese, Gorgonzola, Zwiebelmarmelade (onion jam), Baconnaise, hausgemachter Majonnaise und eingelegten Zwiebeln (pickled onions), und als Beilage eine Portion „Blue Cheese Slaw“, also Krautsalat mit Blauschimmelkäse und Jalapenos (sehr interessante Kombination!). Nach kurzer Zeit wurde mir meine Bestellung serviert und war rein optisch schon mal sehr vielversprechend. Die Burger werden standardmäßig (wie in allen Burgerläden, die ich in London besucht habe) medium gebraten und der Garpunkt wurde hier auch perfekt getroffen. Das frische Patty war wunderbar saftig und aromatisch, der Käse sehr schön darauf zerlaufen und die anderen Toppings ebenso perfekt. Auch wenn ich im Allgemeinen ein Brioche Bun bevorzuge, so war hier das Sesam Bun wirklich passend, kompakt und sehr gut. Rundum ein richtig guter Burger! Einziger minimaler Kritikpunkt ist, dass durch die doch vielen Zutaten das Ganze ein ganz klein wenig zu überladen wirkte bzw. die einzelnen Komponenten im Gesamten ein wenig untergingen. Allgemein aber ein Burger, der definitiv in der Oberliga spielt! Die Beilage hat mich auch absolut überzeugt. Der Käse passt einfach perfekt zum Krautsalat und bekommt durch etwas Chili und ein paar Jalapenos eine herrliche Würze und Schärfe. Für manchen vielleicht schon etwas zu viel, denn es war schon gut scharf, aber ich mag es genau so! 😉

Gourmet Burger Kitchen London

Abschließend kann man sagen, dass das „Gourmet“ in „Gourmet Burger Kitchen“ nicht übertrieben ist und der Laden seinem Namen alle Ehre macht. Hier bekommt man außergewöhnliche gute und kreative Burgerkreationen, die handwerklich top gemacht sind! Ich hätte gerne noch die ein oder andere Burgervariation aus der Karte getestet, aber leider habe ich diesen Laden erst am letzten Abend meiner London Burger Tour entdeckt… Aber eines ist sicher: I’ll be back! 🙂

Burgerliche Grüße,
Christian


Zum Gastblogger:

Christian_rundChristian ist immer auf der Suche nach dem perfekten Burger. Eine besondere Vorliebe hat er hierbei für Food Trucks. Sein Lieblingsburger ist der klassische Beef-Bacon-Cheese, am besten im Brioche Bun. Jedoch lässt er sich auch gerne von neuen, kreativen Kreationen überraschen und ist für alle kulinarischen Expermiente offen, wenn sie stimmig und handwerklich gut gemacht sind.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Und wie hat es dir geschmeckt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.